Inspiration am Dienstag – Trockenblumen

Getrocknete Hortensie | Foto: Sabine WittigNichts geht ĂŒber frische Blumen. Aber: Es gibt Exemplare, die sind auch trocken und welk echte Schönheiten. Hortensien zum Beispiel. Ich mag es, wenn die hĂŒbschen RĂŒschenbĂ€lle die Farbe von Sand und Bernstein angenommen haben.

Getrocknete Hortensien | Foto: Sabine WittigBesonders fein: Trockenblumen benötigen kein Wasser und sie halten oft ewig.

Trockenes GrĂŒn in kleinen Glasvasen | Foto: Sabine WittigDie filigranen Knubbel (leider kenne ich ihren Namen nicht) waren Beiwerk in einem lĂ€ngst verblĂŒhten Strauß. Ich hege und pflege die zarten PflĂ€nzchen, und hoffe, sie bleiben mir noch eine Weile erhalten.

Sie sind jetzt fast schöner, als sie es in frischem Zustand waren.

Auch Strohblumen werden im VerblĂŒhen wundervoller. Diese beiden Exemplare waren in einem herrlichen SpĂ€tsommerblumenstrauß, den Susan im Oktober mitgebracht hatte. Eine der beiden BlĂŒten hat ihre BlĂ€ttchen gesenkt und wirkt jetzt wie ein Miniatur-Federball. Die andere wie eine kleine, weiße Sonne. So schön!

Strohblume | Foto: Sabine Wittig

Die Strahlenkugel des Zierlauchs (Allium) begleitet mich schon sehr viel lĂ€nger als eine Saison. Sie scheint unverwĂŒstlich und wandert im Hause azurweiss von Vase zu Vase.

Fotos: Sabine Wittig

Inspiration am Dienstag – neue Wandlampen im Wohnzimmer

Advent bei azurweiss | Foto: Sabine WittigQuadratisch, praktisch – perfekt fĂŒr unsere Wohnzimmerwand sind die neuen Leuchten, die Herr azurweiss kĂŒrzlich angebracht hat. Ihre beiden VorgĂ€nger haben uns schon lĂ€nger nicht mehr gefallen. Ein identischer LeuchtwĂŒrfel ist schon seit geraumer Zeit in unserem Flur im Einsatz und hat sich dort bestens bewĂ€hrt.

Ich bin ganz glĂŒcklich mit den NeuzugĂ€ngen. Ausgeschaltet halten sie sich dezent zurĂŒck – angeknipst geben sie ein hĂŒbsch tailliertes, wohldosiertes Licht.

Advent bei azurweiss | Foto: Sabine WittigGestern haben sie vorweihnachtszeitliche Gesellschaft bekommen: ein Papierengel, ein paar Zapfen (echte und auf Geschenkpapier gebrachte) sowie drei Minitannen, die ich mitsamt ihren Erdballen in die schlichten weißen Vasen gepackt hab‘.

Advent bei azurweiss | Foto: Sabine Wittig

Advent bei azurweiss | Foto: Sabine Wittig

Vintage Keramik | Foto: Sabine Wittig

Fotos: Sabine Wittig

Unterwegs: 2,5 Tage Hamburg

Elphilharmonie Hamburg | Foto: Sabine WittigDie letzte Station auf unserer kleinen SommerstĂ€dtereise war Hamburg. Und ich hab‘ dir auch aus der schönen Hansestadt eine Handvoll Lieblingsadressen mitgebracht. Wenn du samstags in Hamburg bist und gut durchmischte FlohmĂ€rkte magst, möchte ich dir unbedingt die Flohschanze ans Herz legen. Jeden Samstag von acht bis 16 Uhr findest du rund um die Alte Rinderschlachthalle Geschirr, Kleidung, Möbel, Deko & Co. aus vielen Jahrzehnten. Wir waren vor ein paar Jahren schon einmal dort – und wie damals hat es auch heuer BindfĂ€den geregnet (deshalb gibt’s auch kein Foto). Aber wie damals sind wir auch diese Mal fĂŒndig geworden und haben unter anderem zwei hĂŒbsche Retrolampen gekauft (du siehst einen kleinen Teil der einen hier auf einem meiner Instagram-Fotos). Von der Flohschanze aus kannst du durch das Schanzenviertel schlendern, Kaffee bei Herrn Max trinken und bei Lokaldesign (wundervoller Interiorladen), im Gebrauchtwarenkaufhaus Genbrug und bei Human Empire (Interior, Papeterie und Mode) stöbern.

Klippkroog, Große Bergstraße 255, Hamburg (Altona) | Foto: Sabine Wittig

Restaurant Klippkroog in Altona

Zum (Abend-)essen empfehle ich dir den Klippkroog in Altona – nur ein paar Schritte vom S-Bahnhof entfernt. Die Einrichtung eine Augenweide (feinstes Industrial Vintage), die Mitarbeiter super nett und das Essen wahnsinnig lecker.

CafĂ© Forelle, Erzberger Straße 14, Hamburg | Foto: Sabine Wittig

Café Forelle in Altona (Ottensen)

Ebenfalls in Altona findest du das CafĂ© Forelle. Schönes Interieur – der Hingucker sind wundervoll tĂŒrkisfarbene Fliesen. Wir waren erst kurz vor Ladenschluss dort, deshalb hat’s nur noch auf eine Limo gereicht. Das Essen testen wir dann beim nĂ€chsten Mal.

Das 7. Zimmer Hamburg | Foto: Sabine Wittig

Das 7. Zimmer in Eppendorf

Schon lange steht das 7. Zimmer auf meiner Diese-LĂ€den-mag-ich-unbedingt-mal-besuchen-Liste. Jetzt hat’s geklappt. Auf dem Heuboden einer alten Brotfarbik findest du hier (Interior-)SchĂ€tze beinahe jeder Stilrichtung. Nostalgisches, Kurioses, AlltĂ€gliches. Barock, Industrial, Landhaus. Alles fein gemixt.

Suntree Studio, Hellkamp 60, Hamburg (EimsbĂŒttel) | Foto: Sabine Wittig

Suntree Studio in EimsbĂŒttel

Mein letzter Tipp ist ein kleiner, feiner Showroom in EimsbĂŒttel, den sich zwei kreative Frauen teilen: die Keramikerin Nata Pestune mit ihrem Label Suntree Studio und die Grafikgesignerin Friederike Stoffregen mit dem Papeterie-Label Studiofrigo. Natas Arbeit werde ich demnĂ€chst im Rahmen meiner Serie Atelierbesuche hier vorstellen.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Detail am Dienstag* – Messingleuchter

Vintage Kerzenleuchter aus Messing | Foto: Sabine WittigDie Sonne, die so strahlend auf die kleinen Messingleuchter im Esszimmer leuchtet, passt gar nicht zu den aktuellen, so furchtbaren Meldungen. Wenn doch nur weniger Egoismus und Intoleranz in der Welt wÀren.

*Immer dienstags zeige ich ein aktuelles (Deko-)Detail aus unserem Zuhause.

Foto: Sabine Wittig

Merken

Detail am Dienstag* – Advent in der KĂŒche

Vintage Adventsschmuck auf der Fensterbank | Foto: Sabine WittigPorzellan, Holz, TannengrĂŒn: kleines Adventsstillleben auf der KĂŒchenfensterbank. Die Porzellandose mit Libelle ist mein neuester Zugang zur stetig wachsenden (Vintage) Porzellansammlung. Gefunden bei „G’fiddschl & Glomb“, einem wundervollen Pop-Up Shop in Stuttgart-Bad Cannstatt.

Vintage Holzengel | Foto: Sabine WittigDer kleine Engel ist schon sehr, sehr lange Teil unserer Traditionsbaumschmuck-sammlung …

Vintage Holzschmuck | Foto: Sabine Wittig… und diese Holzschönheit ist ein GlĂŒcksfund aus dem Sozialkaufhaus vom letzten Jahr.

*Immer dienstags zeige ich ein aktuelles (Deko-)Detail aus unserem Zuhause.

Fotos: Sabine Wittig

Merken

Detail am Dienstag* – KĂŒcheneinblick

KĂŒchendeko | Foto: Sabine WittigFrisch gepflĂŒcktes Mutterkraut blĂŒht In der großen Glasflasche auf, in den GlasbehĂ€ltern warten MĂŒslizutaten auf ihren allmorgendlichen Einsatz.

KĂŒchendeko | Foto: Sabine WittigUnentbehrlich sind die Holzbretter geworden und im hohen GlasstĂ€nder kommen regelmĂ€ĂŸig Kekse & Co. unter die Haube.

KĂŒchendeko | Foto: Sabine WittigDie Vintage Porzellandose (heute meist mit SĂŒĂŸem gefĂŒllt) gab’s vor ein paar Jahren in der örtlichen Apotheke zu kaufen.

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Flieder und Porzellanröschen

Flieder | Foto: Sabine WittigDie beiden FliederbĂŒsche in unserem Garten blĂŒhen dieses Jahr erstmals richtig ĂŒppig und liefern stĂ€ndig Nachschub fĂŒr die Vase. Schön!

Flieder | Foto: Sabine WittigZum Fliederlila hat sich ein kleines StrĂ€ußchen in weiß und lachs gesellt.

Bitterwurz | Foto: Sabine WittigDie zarten lachsfarbenen BlĂŒten hören auf den Namen Bitterwurz – bzw. viel schöner: Porzellanröschen. Es ist meine liebste Blumenneuentdeckung dieses FrĂŒhjahrs. Mitte MĂ€rz hab‘ ich vier Exemplare in den Garten gepflanzt. In weiß, rosa, lachs und koralle. Bislang blĂŒhen sie unermĂŒdlich und ich hoffe, sie bleiben mir viele Jahre erhalten. Die schneeweißen BlĂŒten sind Mondviole (links) und Akelei (rechts).

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus meinem Zuhause oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – Vintage Glasvasen

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Beim Durchstreifen meiner LieblingssozialkaufhĂ€user sind mir In letzter Zeit einige bildhĂŒbsche Vintage Glasvasen in die HĂ€nde gefallen.

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Ein DreiergrĂŒppchen steht derzeit auf dem Wohnzimmertisch und bringt gestern geschnittene Zweige zur Geltung.

Vintage Glasvasen | Foto: Sabine Wittig
Die Kombination von filigran und transparent mag ich sehr.

FrĂŒhling!

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig

Detail am Dienstag* – das L an der Wand

Leuchtbuchstabe L
Das L aus Sabines Shop stand lange Zeit im Wohnzimmer auf dem Boden. Seit Sonntag hĂ€ngt es an der Wand im Esszimmer und ich hab’s beim FrĂŒhstĂŒck stets im Blick.

Leuchtbuchstabe L
Die Zweige sind vom Wegesrand – ein paar filigrane BlĂŒten schon geöffnet und zarten Duft verströmend.

Winterweiß

*Immer dienstags gibt’s hier ein aktuelles (Deko-)Detail aus dem Hause azurweiss oder dem dazugehörigen Garten.

Fotos: Sabine Wittig